Verlagsort: Augspurg | Erscheinungsjahr: 1725 | Verlag: Wolff
Signatur: 993893 P.o.germ. 1404 b 993893 P.o.germ. 1404 b
Reihe: Spiegel der regiersichtigen bösen Weibern : Worinnen entsetzlich und nach Genügen zu ersehen: dero grossen Schalck und Boßheit, gifftiger Zorn, und erschröckliche Rachgierigkeit. Und zwar nicht allein der Kern von solcher Sathanischen Schlangen-Bruth, aus unterschiedlichen gemeinen Büchern verfaßt, wie nicht weniger, was auch die Heil. Blätter und Kirchen-Lehrer von deren schlimmen verlogenen Werckzeug der Teuffeln beschrieben. Ja sogar die Heil. Schrifft selbst, wie hierinn mit mehrerem zu vernemmen, von solchen gifftigen Drachen- und Natter-Gezicht, genugsame Erweisung stellet, wie unter andern zu lesen, Sprach cap. 26. V. 9. daß jene seynd die Geissel, die niemand verschonen
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10120394-4

Kein Volltext verfügbar.

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC] [DFG-Viewer]
Text | Zoom: -0.05 1.0 +0.05 | Drehen: -90° +90° | Seiten: 1 2 250
Text | Zoom: -0.05 1.0 +0.05 | Drehen: -90° +90° | Seiten: 1 2 250

Nutzungsbedingungen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Digitale.Bibliothek[at]bsb-muenchen.de