Scan


555


ßen: noch Wein krincken/ wie sonderlich die l^muscke
Priester nicht gedötsst/ welches verbott gleichwol/ souit
ich gesehen/ von ihnen jü vnseren zeiten nie allem nicht
Wirt gehalten / sonder trincken dessen auch vnuermischt/
wiefiarck erjmmersepe/baldmeh,/ alß irgend ein andere
Nation. Bicweil dann dem also/ vnnd sie das faß mit
Wein/ ihnen/ wie gemeldt/ vom K?o5e gesehenst/ siir an­
dere zü ihrem verderben/ vnnd vndergang erwehlen/ sogeb
Gott der Allmcchtige/ das jh? Weissagung bald eruolge
vnnd war werde/ Amen.


V0N der 8aracenen VNNd TÜttKN
S.c1iZion, chrcn (Zeremonien, VNdGot«
seligem scheinbaren wandel / mit kurtzer andeutung/
wie lang ohngefahllich ihr Reich / nach de»
zeiten ihres ^aKomeks besieh«/
vnnd bleiben solle.


Das VI. Capttck


Iren ouen vnd Kirchen zü Jerusalem/ auch
'jderTürckischen ^oscKeen gedacht/vnnd
darzü deß ^Komets ihres Propheten
'Meldung ist gethon wolden: kan ich nicht
vmbgehn/ noch fermer von ihrem Gottseligen scheinba­
ren leben/ wandel vnnd aberglauben/ souil vnnd ich auff
meiner rayß hin vnnd wider ersehen vnnd observieren mö­
gen/ etwas jüerzehlen/ sonderlich aber vnnd sürncmlich/
von/hPneüsserlichen Oeremomen vnnd güten werckcn/
O p iij mit


Scan

Nutzungsbedingungen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Digitale.Bibliothek[at]bsb-muenchen.de