Verlagsort: Nürnberg | Erscheinungsjahr: 1841.42-46 | Verlag: Leuchs
Signatur: 7559095 Merc. 2 i-7 7559095 Merc. 2 i-7
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10290288-7

Kein Volltext verfügbar.

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


!0 Meklenburg -Schwerin.


Lübz. Stadt an der Elbe, iz M. n. ö. von Parchim, mit
20NN Einw. Gerber.
8»lno^v, Otto. Apotheke.
8<üäemunn, I, C. Materialwaren.


Malchin, Stadt an der Pcene , zwischen dem malchimer u.
lummerowschen See, I M s. ö. von Güstrow, 3 M.
s. w von Demmin, mit 4NN9 Einw., wo die Landtage
mit Eternberg gehalten werden. Auf dem nahen Oute
Remplin, Forstlehranstalt.


Gasthöfe: LäcK«. — r«lu«I.


Il'imm, H. F. Apotheke.


LüntKer. — ll»lie«. — 8el,e«er. Materialwaren.


Wollr, Färber,


Malchow.


Stadt, im See gleichen Namens, 5z M. s. von Giiff.
row, ilz M. n. yon Wittstok, mit 29NN Einw., darunter 200
Tuchmacher.


Mit Materialwaren.


XleiuK»mp, A, l!!!3el, Ernst.


8«äem»l»,, E., auch Gasthaus, VMit«, Frdr., auch Gasthaus
«inäer, Frdr. zum weißen Roß.


Wie«e , L. H , auch Eisen, XreH , Heinr.


»Irrten». — Mlter. Färber.


X»!,!ert, Friedr. Walkmühle nnd Dampf-Dekartirmaschine.


2«l»!,n. Mechanikus u, Maschinenbauer.


lieKIom»un, Nathan. — ^»«ub^ou, Abraham. — 5aouIl«uu.


— ^»e»K8nu. Manufakturwaren.
»liiller, Witwe. Apotheke.


Mar low, Stadt an der Nekniz, 3 M. n. ö. von Nostok.
VoreKürt. — I>eit»ß. — Xr»t«. — 8clllue. — 8ellüt«o,
Ed. Materialw.
Neßer, Iulius, Apotheker.


Meklenburg, Dorf, wovon Meklenburg den Namen hat.
»lieKili,mächtig,groß,alsogroßeBurg.Es
soll ehmals eine große Handelsstadt gewesen sein, die sich
bis gegen Wismar hinzog ) Mit 68N Einw.


Neubukow, Stadt an einem Bach der in das Salzhaff
fließt, I M. von diesem entfernt, mit 145N Einw.
Gast wirl he: iVIolls. — LcllönloK.

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de