Verlagsort: Hamburg | Erscheinungsjahr: 1861 | Verlag: Meißner
Signatur: 8522572 4 Geneal. 2 d 8522572 4 Geneal. 2 d
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358335-6

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


48


tz 6. Vierte Linie: Friedrich Johann Lorenz.


Aelterer Zweig: Georg Friedrich.
Mittlerer Zweig: Herrmann Theodor.
Jüngerer Zweig: Paul Emil.


Johan Lorentz Meyer hatte 15 Kinder, 42 Enkel und, soweit zu ermitteln,
mindestens 90 Urenkel, 85 Ururenkel, 30 Urururenkel, vermuthlich also bis 1861
nahe an 300 Nachkommen.


8 2.


Johan Lorentz Mcycr's Kinder beider Ehen.


s>. Kinder erster Ehe waren:


I. Hinrich Lorenz Meyer, geb. den 1. December 1729, Weinhändler, -j- den
17. October 1772. Näheres über ihn und seine die erste Linie bildenden
Nachkommen im § 3.


II. Anna Elisabeth Meyer, geb. den 6. Februar 1732. Sie vermählte sich
am 10. August 1751 mit dem Klsß. Christian Friedrich Schaub, Pastor
am Pesthofe hieselbst, bei welcher Gelegenheit der Vater seine Tochter in
den Stand setzte, ihrem Bräutigam, als übliches Brautgeschenk, einen
Svatzierstock mit goldenem Knopf ü 77 F und einen Amethystring ä 120 A
zu schenken. Bald nach der Geburt ihres zweiten Kindes verstarb die junge
Frau im Mai 1756, im 25sten Lebensjahre. Der Wittwer, Pastor Schaub,
verheirathete sich zum zweitenmale i. J. 1757 mit Auguste Henriette Kortholt,
Tochter des Prof. Sebastian Kortholt zu Kiel. Seine beiden Kinder erster

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de