Geschichte und Genealogie der Familie Lorenz Meyer in Hamburg
Autor / Hrsg.: Beneke, Otto ; Schorch, Heinrich
Verlagsort: Hamburg | Erscheinungsjahr: 1861 | Verlag: Meißner
Signatur: 4 Geneal. 2 d
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358335-6

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


63


in lateinischer Sprache Herr Prof. Petersen in der i. J. 1847 gedruckten Zweite Linie.
s. g. Memorie. Von den 8 Kindern dieser Ehe verstarken 5, zum Theil ^«nn Valenl
in frühester Jugend. Die übrigen 3 sind:


1) Mathilde Pehmöller, geb. den 21. Januar 1808. -j- den 14. Sep­
tember 1839.


2) Therese Philippine Henriette Pehmöller, geb. den 29. Juni 1811,
vermählt den 10. December 1839 mit ihrem Vetter Anton Daniel
Pehmöller, Kaufmann, Anton Daniel Pehmöller's Sohn, geb. den
5. Januar 1804.


3) Lorenz Friedrich Pehmöller, geb. den II. März 1814, Kaufmann;
vermählt den 19. Juli 1840 mit Johanna Mathilde Sthamer, des
Oberalten Sthamer Tochter, geb. dm 1. Juli 1817.


Der im Meyerschen Familien-Archiv befindliche Pehmöllersche Stamm­
baum führt auch die Kinder der beiden letztgenannten auf.


VI. Juliane Auguste Meyer, geb. den 30. Januar 1784, f den 7. October
1847. Sie war vermählt den 7. October 1824 mit dem hiesigen Kauf­
mann William Jonathan Bottomley (dessen frühere Ehe oben Seite 54
erwähnt ist). Er war gebürtig aus Stoneland in England, und starb
hieselbst den 13. Januar 1858. Diese zweite Ehe war kinderlos.


VII. Georg Christian Lorenz Meyer, geb. den 18. Januar 1787, Senator.


Das Nähere über ihn, seine Kinder und Enkel, welche den älteren
Zweig dieser zweiten Linie bilden, weiter unten sub <ü.


VIII. Nicolaus Gottlieb Meyer, geb. den 23. April 1788, unvermählt, -j- den
3. Mai 1850 zu Bergedorf.

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de