Geschichte und Genealogie der Familie Lorenz Meyer in Hamburg
Autor / Hrsg.: Beneke, Otto ; Schorch, Heinrich
Verlagsort: Hamburg | Erscheinungsjahr: 1861 | Verlag: Meißner
Signatur: 4 Geneal. 2 d
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358335-6

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


Glauben beyzulegen, und oftberegtem Herrn Johan Lorentz Meyern um seiner ehrlichen
Geburt und Wohlverhaltens willen, allen hoch und geneigten guten Willen und Vorschub
zu erweisen, und gleich andern ehrlich und frey geborenen Teutschen neben ihnen seine
Nahrung zu gönnen, damit Er dieser unserer Vorschrift merklichen genossen zu haben sich
möge rühmen können, das sind Wir in dergleichen und andern Oecurrentien gegen Jeder-
männiglichen, Standes Erfordern nach, zu erweisen, so schuldig als willig. Dessen zu
mehrerer Bekräfftigung und Beförderung seiner Fortun, haben Wir an diesem wissentlich
ertheilten Geburts- und Mannrechts Briefs, auf sowohln des Vaters als der Zeugen
geziemendes Ansuchen und Bitten, observanzmäßig unser Gerichtssiegel in einer <ü»psul
verwahret vorgetrucket, uns Uns gewöhnlichermaaßen unterschrieben. So geben und ge­
schehen Obernbreit den 22. November des Eintausend Siebenhundert und dreißigsten Jahres.


Georg Röser, Schuldheiß.
(!>,. 8.) Georg Kleinschroth, senior.


Simon Friedrich Krackhart, 8ubsenior.


I^Das im Familienarchiv des Herrn Senator Lorenz Meyer besindliche Original
ist in Patentform auf Pergament geschrieben und mit dem, an einem weißen und
einem schwarzen Bande hängenden Amtssiegel in hölzerner Kapsel versehen. Z


lZ '

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de