Verlagsort: Brünn | Erscheinungsjahr: 1867 | Verlag: In Commission bei A. Nitsch.
Signatur: 8292325 4 Geneal. 4 s 8292325 4 Geneal. 4 s
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358351-5

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


68


willige vnd erbitig fuerung merkleich hilf vnd auch besundre andacht di der erbilig vnde
weyse man vnser lieber her Hertlein von Teuffenpach ze disen Zeiten Purchgraf ze fúrsten-
uelt vasera ordn gemainleich vnd besunderleichen dem selbn vnserm newen chloster ze
fûrstenuelt daz vns da angeuangen habn di Edeln hochgeporn fürs ten Rudolf vnd Fridrich
herczogen ze Osterreich ze Steyr , ze Ka'rnden vnd ze Chrain . grauen ze Tyrol etc. etc.
den got . genad Albrecht vnd Lewpold ir prüder di noch lebn auch fûrsten derselbn
herschaft vnd lande vnsere gena'dig lieben herrn erczaigt mit getailt vnd vôllichleich erpoten
hat , also daz wir vnd vnser ordn hie ze fûrstenuelt vnd anderswo gancz trewn vnd
andacht schuldig sein dem selbn Hertlein von tevffenpach vnd allen den , den er gutz
schuldig oder gönnend ist , dar vmb so verpint wir vns vnd alle vnsere nachkomen
Augustiner ordns ewichleich di in dem selbn chlostr mit gotz hilf vnd gnaden wonhaft
werden pei vnsern vnd allen chunftigen zeiten, daz alle tag ta'gleich vnd auch ewichleich
vnter der ersten mezz di man dez morgens lesen oder singen wirt in dem selbn chloster
ze fûrstenuelt ain prüder vnsers ordns anitzweder oder der di mezz got ze lob halden wirt
oder ein andrer nach dem ewangeli offenleich pilen schol alle la'wt di in der chirchen
sein, daz si got piten vmb den egenanten Herllein von tevffenpach purgraue ze fûrstenuelt ,
chûngunden seine hausfrawn vnd Agnesen sein frawn Levtolden von teuffenpach seinen
vater vnd Elspeten sein muter vnd seine prüder swester vnd all sein vorvodern vnd vmb
alle di , den er gutz schuldig ist vnd vmb all gelawbig sei , wann der* selb purchgraf
hertlein von teuffenpach dewselbn ersten mess in vnserm chloster gesost , geschikt vnd
auch begäbet hat mit seinem almusen , gutem vnd hab durch gotes lob vnd merung des
gotes diensts vnd durch sein vnd der egenanten seien willn ze eren vnserm ordn vnd der
stat ze fûrstenuelt ze besunderm trost vnd hat dar vmb gern den egenanten vnsern ordn
vnd chlostr getan , daz vns von gotz genaden vnd sein andacht recht wol genüegt vnd
pilleich genuegen sol. Auch verpint wir vns dar czu , daz wir ja'richleich vnd ewichleich
an dem prehen tag nach vesper ein gesungen vigili vnd des morgens darnach ein gesungenew
selmezz haltn schülln pei der vigili vnd selmezz prinne schülln vier stekkerczen vnd sûlln
auch dem volk chunt tun , daz di andaht geschiecht durch des selbn purgraue vnd der
egenanten seiner frewnt vnd aller christenmenschen sei willen . wir schülln auch all zeit ,
als oft wir an der chanczeln der egenanten gedenchen besundrew geda'chtnuezz haben mit
namen des egenanten purchgrafn vnd seiner frewnt vnd dem volke sagen , daz si vnser
ersten mezz Stifter sein gewesen . wa'r aber daz von v'gessen saumung oder vnfleiz wir
oder vnsere nachkomen des selbn Ha'rtleins vnd sein frevnt nicht gedachten vnder der
mezz , oder dez jartags nicht begingen vnd volfûrten mit vigili mezz vnd prinnenden kerczen ,
als vor geschriben ist, daz got nicht well , als schulin dann di Augustiner prüder des
ermant würden von im oder seinen frevnten oder von dem Richter vnd purgern des Ratz
ze fûrstenuelt oder von den di disen prief ze gevalt habn ze den selbn zeiten , so schülln
si mit grozzem fleizz v'saumnüzz lazhait oder vergezzenhait inner drein tag erfüllen vnd
vnuerczogenleich aber mit kvndung an der chanczeln vnd vnder der mezz volpringen alles
daz , daz vorgeschribn ist . Gescha'ch daz nicht, so sûlln di di zu den zeiten prior vnd

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de