Verlagsort: Brünn | Erscheinungsjahr: 1867 | Verlag: In Commission bei A. Nitsch.
Signatur: 4 Geneal. 4 s
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358351-5

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


geuerd . Ob wir vns aber an den obgenantén getanen yndert vergezzen , so schol sev
dez Landez herr in Steyr oder wer an seiner etat gewaltig ist , von vns vnd von aller
Vilser heb gentzleich richten vnd wern , wo di gelegen ist , öder wo sew dar auf weisent
oder caaigent , ez sey erb oder varont got so verr vncz sew erkchens vnd Schadens
gancz vnd gar gericht vnd gewert werdent mit vnserm gütleichem willen , wir sein lembtig
oder tod an chlag vnd an alle tayding . Vnd wer vns mit dem brief mant , dem lob wir
alle sach genczleich stet cze haben alz im selben vnd alz oben benant ist . Daz in di
vorgeschriben sach vnd der chauf von vns ewichleich also stet vnd vnczebrochen beleib ,
dar vber geb wir in den brif versigelt mit meine obgenantz Hertlcin dez Chalbenuerger an-
hangundem Insigel versigelt vnd durch pezzer sicherhait vnd guter geczeugnüzz willn mit
dez erwürdigen herrn herrn Johansen Probst dacz sand Steffen cze Wienn anhanglindem
Insigel versigelt , vnd vnsers lieben Ohaim Chvntzn dez Pessnitzzev anhangendem Insigel
Versigelt vnd vnsers liben frevntz Larenczen von Waltstain anhangundem Insigel versigelt .
wann wir sew vleizzichleich dar vmb erpeten haben in vnd allen iren Erben an schaden .
dar vnder wir vns verpinden ich obgcnante Andel Hermans dez Retzzers tochter von
Pirchern vnd ich Agnes ir swester vnd ich Gedrawt aber ir swester vnd ich Gred Hermans
dez Retzzer tochter von Pirchkern , aller der gelüb vnd pvnt stet cze haben, cze enden
vnd cze volfueren als hie an dem prief geschriben stet , wann wir di czeit nicht aygen
insigel gehabt haben , cze ein getrevn offen vrchvnd der warhait . Der brief ist geben
nach Christes gepurd drewczehen hvndert jar darnach in dem siebenczgistem iar an dem
Svntag cze mitter vasten, alz man singt Letare.


(Or. Perg. 4 h. Sig.) . . ■ . ■ '


cx. • • Ч- ■ !•■■ ■.-.v.- . :•
Agnes von Harberg verkauft ihr Erb- und Lehengut dem Hertel von Tiefenbach.


Dt. 31. März, 1370. .
Ich Agnes di Englinn von Harperg vnd alle mein erben , wie die genant sind ,
Wir vergehen offenleich an dem brif vnd tun chvnt allen den , di in sèchent oder hörent
lesen gegenwürtigen vnd chvnftigen , di nv lebent oder hernach chvnftig sind, daz wir
mit wolbedachtem mvt mit rat vnd mit gunst aller vnser nochsten erben vnd pesten frevnde
vnd czu der czeit , do wir ez mit recht wol getun mochten , recht vnd redleich vnd
ewichleich verchauft habn vnsers rechten erib ain gut , daz gelegen ist in der Nernikch
vnd da cze den czeiten Herman der Agleser auf gesezzen ist , dez ain phvnt geltes ist
vnd ain akcher genant im geuang der auch dar czu gehört vnd auch cze lechen ist von
den Edeln vnsern genedigen herrén von Stadek mit allen den rechten , ern , wirden ,
nuczen vnd dinst vnd mit alle dew vnd darczu gehört , gestift vnd vngestift , gepawn
vnd vngepawn , besucht vnd vnbesucht , veld , holcz , wismad , ekcher , perg , stockch
vnd stain , mit zins vnd mit stewr vnd alz ez mit rain vmb vangen ist vnd als wire
vnd vnser vodern berübleich vnd vnuersprochnleich in nuez vnd in lechen gewer her pracht
habn , wie daz allez genant ist an allen auzezug . haben wir ez cze chauffen geben
Hertlein von Teuffenpach vnd allen seinen erben vmb aindlefthalb phvnt phenning alter

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de