Verlagsort: Brünn | Erscheinungsjahr: 1867 | Verlag: In Commission bei A. Nitsch.
Signatur: 8292325 4 Geneal. 4 s 8292325 4 Geneal. 4 s
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358351-5

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


148


haben vnd allen iren frumen , damit ze schaffen , verchauffen , verseczen , ze geben oder
ze vermachen , wem sew wellent an chrieg vnd an alle irrung vnd seczen auch vns vnd
vnser erben vnuerschaidenleich dar vber ir recht scherm vnd gewern genczleich für all
ansprach als verlehents guets recht ist in den Landen ze Österreich vnd ze Steyr. Get in
aber daran mit recht icht ab , oder ob sew mit recht icht chrieg , ansprach, irrung oder
bechumbnuss daran gewunnen , von wem daz wer , das sullen wir In alles auzrichten
vnd auzrichlig machen, an alle ir mue vnd an allen iren schaden . Daz luben wir in ze
laisten mit vnsern trewn an alles gever . vnd sullen auch sew daz dennoch haben auf
vns vnd vnsern erben vnuerschaidenleich vnd auf allem vnserm guet , Erbguet vnd
varundguet , daz wir haben in Österreich vnd in Steyr , oder swo wir ez haben , wie
so daz genant oder wo ez gelegen ist . wir sein lemtig oder tod . Vnd daz der chauff
vnd die Wandlung fiirbaz also stet vnd vnczebrochen beleibn , so geben wir in dar vber
den brief zu einem warn vrchund der sache versigelten mit mein obgenants Hansens des
haiden aigen anhangundem Insigil vnd des ist geczeug durich vnserr vleizzigen pet willen
vnser lieber swager Hanns der Haepauch die zeit des Rats daselbz ze der Newnslat mit
seinem anhangundem Insigil im an schaden . Der brief ist geben nach Christes gepurde
dreuczehen hundert iar darnach in dem fvmf vnd achczkistem iare . des nasten Ertags
vor sand Nielas tag.


(Or. Perg. i. h. Sig., das 2. abger.)


ILXIII.


Hans Heiden verkauft 14 Tagwerke Wiesenmaht Nik las dem Bauer zu Weickersdorf.


Dt. 5. Dezember 1385.
Ich Hans Haiden purger vnd die zeit Judenrichter ze der Newnslat , ich Margret
sein hausfraw vnd all vnser erbn , wir verriehn vnd tuen kund offenleich an dem brief
allen leuten gegenbürtigen vnd chünftigen , daz wir mit woluerdachtem muet mit gesampter
hant., mit willen vnd gunst aller vnserr erben zu der zeit , do wir daz mit allem recht
wol getuen mochten vnd mit dez erbern herrén hant hern Hansens die zeit pfarrer ze
Weicherslorf vnd mit handen der erbern lewtt Vlreichs dez müllner ze Weicherstorf , die
zeit der geistleichen herrén amptman von Revn . vnd Niclass dez AyrsholFer daselbz ,
die zeit amptman dez erbern Ritler hern Leutolts von TeulFenpach , Recht vnd reilleich
verchauiFt haben vnsers rechten purchrechtes vierezehen tagwerch wismads daz weilent
aekcher gewesen sind , genant die liaidaekcher pey Weicherslorf gelegen an dem scholier
pey der wis , genant die Gebwolfinn vnd pey des pfarrers wis von sand Vlreich von der
Newnstat von denselbn vierezehen tagwerch wismads man ierleich dient den egenanten
geistleichen herrn ze Rewn dreizzikch wienner phenning vnd dem egenanten herrn Hansen
dem pfarrer ze WeiclierstorlT zu dem Gotshaus zwelif wienner pfenning vnd dem obgenanten
herrn Leutolten von TeulFenpach sechs wienner pfenning vnd Nielasen dem pawr ze
Weicherstorf vier wienner pfenning ze rechtem purchrecht vnd nicht mer vrey vnd vn-
nerchumbert vor allem anderen dienst vnd geltschuld gen Christen vnd gen Juden . Dieselben

Scan

Nutzungsbedingungen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Digitale.Bibliothek[at]bsb-muenchen.de