Verlagsort: Berlin | Erscheinungsjahr: (1838) | Verlag: Plahn
Signatur: Geneal. 26 s-2
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10428068-2

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


73


5so. 8«.


(Ukermark.) 1572.


Christoph, Zabels Sohn, zu Elchstedt, Valtin und
Matz vor sich und wegen Ihres unmündigen Bruders
Viuigenz, Iürgens Söhne, Adam, Hans und Bern dt
vor sich und wegen Irer unmündigen Brudern Ioa­
chim und Dubschlaffs, Dubschlaffs Söhne, zu Klem-
penow, auch wegen Iobsts und Berndts, Kerstens un­
mündigen Kindern zu Damme, haben die Lehen und ge-
sambte handt von unserm gnedigsten Herrn selbst empfangen
und Pflicht gethan, Actum Dienstags nach Trium Regum
Ao. 1572.


(Coxiar. No. 61. ». K. Kammergenchts-Archiv.)


^o. 8V.


(Ukennark.) 1572.


Valtin, Canzler, und Alexander, Gebrüder die Eick-
siedte, haben das Dorff Tantow, so ste von dem Herrn Mei­
stere und graffen zu Vierraden gekaufft, zu Lehen, und die
gesamvte handt an aller Irer obgenandten Vettern von Eich-
stette Lehengnettern empfangen und Pflicht gethan, Actum
Cöln lc. Sonnabends nach Anthony Anno 1572.
(Ebendaselbst.)


No. 83.


(Land Nellin.) 1573.


Unser gnedigster Herr hatt Melchiorn von Eichstet-
ten zu Lentzke auff sein underthenigstes suchen gnedigst er­
laub«, das ehr 8 schll. rogken Ierlicher Pachtt auf Clawes
Engels hoff und huefen daselbst, Peter Roloffen, Burgern
der Stadt Newen Ruppin vor 50 fl. Muntz, Inhalts dar­
über aufgerichten Vorschreibung, der Datum stehett Montags
in den heyligen Ostern dieses lauffenden 73»«» Iarß. doch
das ehr oder seine Lehenß erben dieselben 8 schll. rogken zu
Irer forderlichen gelegenheitt wieder freyen und an sich brin­
gen sollen. Actum lc. Sonnabends nach Visitationis 51a.
riae Anno lc. 1573.


(6oz»i2l. No. 72. Conscnibuch ä« «I»o 1571 — 81. K. Kam-
Mttgelichts-Archiv.

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de