Verlagsort: Cöln | Erscheinungsjahr: 1858 | Verlag: Heberle
Signatur: 2 Geneal. 56 ob-1,1/2
Reihe: Geschichte der Grafen, jetzigen Fürsten zu Salm-Reifferscheid, sowie ihrer Länder und Sitze : nebst Genealogie derjenigen Familien, aus denen sie ihre Frauen genommen ; 2
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10624326-6

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


182


oever ind an geweest, ind delinge daan hedden, eyndreichtich worden syn. Ind of ich asdan eynge gevangen
bed de, die mir na mantzalen der lude, die ich da an gebat hedde, as vurss is, zogedeilt weren. die
gegangene mach ich doin schetzen, na raide der vurg. heren vrunde, ind ouch der mynre van beydes syden,
darby geschickt . Ind wat die gevangene dan in gewoenlige sachen geven mögen, darup mögen sich die
vurg. heren ind yre Stat, eynen maendt lanck, beraiden, of sy die dar vurbalden willen of nyet . Ind genoegt
yn die as dan, darvur zubehalden, So soilen sy die darvur halden, ind mir darvur dat gelt betzalen, bynnen
vrre Stat bvnnen dem nyesten maende na dem die geschat weren as vurss. is . . Ouch en sal ich, noch die
mvne buvssen die vurg. heren mit geynen der Steede wanden geynreleye vrede bestant noch Soyne, angan,
id en sy mit der vurg. heren, ind yrre Stat wist ind gulden willen ussgescheiden , of yeman were, de
gevangen were ind sich geschat hedde, dat ich ind mjne belpere, uns buyssen den wail vreden ind soynen
mögen . Ouch so hain ich oeverkomen, of dat sache were, dat ich of die myne, umb desen hulpen ind
veden wille gevangen wurden off ouch eyngerleye schaden untfiengen of leden, wie de were, dat got verhoede
id were an Slossen, an landen, an luden, an perden an rouve, an brande, an doiden, an gevangenen, of van
evngerleye andere verlust, so wie dat erdacht werden moechte, des ensoilen die vurg. heren vre Stat noch
bürgere in geynrewys, zu schaffen haven, ind sy soilen des van mir ind alle den ghene, die dat in eyngerwys
antreffen moechte, ayn alle anspraiche ind dadinge bliven zu allen zyden . Ind umb desen vurg dyenst den
vurg. heren ind yrre Stat van Coelne zu doin, so soilen sy mir darumb doin geven, ind betzalen vierdusent
gulden, oft wert darvur, an anderem payemente, as zerzyt der betzalingen, bynnen yrre Stat, genge ind
geve is, zu sulgen zyden ind termynen, as ich mit yn des oeverkomen bin . . Alle dése vurss. sachen, ind
articule semencligen ind sunderlingen, han ich, vur in guden truwen geloift ind gesichert, ind na mit
upgereckden vingeren ind gestaefden eyden, lyfligen zo den heiigen geswoiren, vaste stede ind unverbrüchlich
zu halden, sunder alrekunne argelist ind geverde. Ind dis zu Urkunde ind gantzer steetgeit, So hain ich
Johan here zo Ryfferscheit ind zu Beedbur vurg. min Ingesegel an desen brief gehangen. Datum anno
domini millesimo trecentesimo nonagésimo tertio, Sabbato proximo post diem beati Cuniberti episcopi.



271. Jobann Herr v. Reifferscheid qnittirt der Stadt Coin die zugesagten 524 Mark für seine Hülfe gegen die Gebrüder
von Alpen, 1393 den 8. Dec.


Aus dem Originale im Stadt- Archiv zu Cöln. Haupt- Archiv Caps. roth. L. ad Nr. 90.


ch Johan here zo Ryfferscheit ind zo Beedbur, doin kunt, allen luden ind bekennen
oevermitz diesen brieff, dat ich upgeburt ind untfangen hain van den Ersamen wysen heren
Burgemeisteren Raide ind anderen Burgeren der Stat van Coelne vunf hundert ind vierindtzwentzig
marcke Ooeltz payementz in betzalinge ind in afslag evnre meerre Summen geltz die sy mir
schuldich synt zobetzalen van der hulpen ind dienstz weigen die ich yn geloift hain zo doin
tgaen heren Gerarde ind heren Rutger van Alpeym gebroedere ind andere yre vyande na formen ind
ynnchaUle der brieve die sy van mir damp besiegelt haent . Ind ich scheiden sv darumb ind vort yre Stat
ind Burgere gemeynligen van Coelne van den vurg vunfhundert ind vierindtzwentzich marcken loss ind
quyt oevermitz diesen brieff sunder argelist. In Urkunde myns Ingesiegels an diesen brief gehangen, Datum
anno domini millesimo trecentesimo nonagésimo tertio ipso die conceptionis béate marie virginis.


272. Jobann Herr zu Reifferscheid und Bedburg quittirt der Stadt Cöln 843 Gulden weniger 4 Schilling«. 1393 den 9. Dec.


Aus dem Originale der Stadt Cöln. Hauptarchiv Casp. roth L. ad Nr. 90.


ch Johan here zo Ryfferscheit, ind zo Beedbur doin kunt allen luden ind bekennen
oevermitz diesen brieff, dat ich upgeburt ind untfangen hain, van den Ersamen wysen heren
Burgemeisteren Raide ind anderen Burgeren der Stat van Coelne Eichthundert ind drvindviertzich
gulden gut van golde ind swair van gewichte mvn vier Schillinge Coeltz payementz in betzalinge
eynre meerre Summen geltz die sv mir betzalen soulden, as van der hulden ind dienstz weigen,
die ich yn geloift hain zodo'n tgaen heren Gerarde ind heren Rutger van Alpeym gebroedere ind alle andere

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de