Verlagsort: [S.l.] | Erscheinungsjahr: 1781
Signatur: 12447830 4 J.publ.g. 1278 l-9#Beibd.27 12447830 4 J.publ.g. 1278 l-9#Beibd.27
Reihe: Von Gottes Gnaden Carl, Herzog zu Wirtemberg und Teck, ... Unsern Gruß zuvor, Liebe Getreue! Das Wohl eines jeden Unserer lieben und getreuen Unterthanen ist ein Gegenstand Unserer unermüdet wachenden Vorsorge; aber Arme, Nothleidende und Kranke haben darauf einen ganz besondern Anspruch, gedoppelte Rechte. Regenten-Pflicht und Landes-Vätterliche Neigung reden laut das Wort vor sie in Unserm zärtlichen Herzen, und nie werden wir aufhören, sie die Würkungen Unseres Mitleydens, Unserer eilenden Hülfe, und Unsers thätigen Schuzes verspüren zu lassen ... : [Hohenheim , den 10. Oct. 1781.]
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11136712-5

Kein Volltext verfügbar.

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC] [DFG-Viewer]
Text | Zoom: -0.05 1.0 +0.05 | Drehen: -90° +90° | Seiten: 1 2 250
Text | Zoom: -0.05 1.0 +0.05 | Drehen: -90° +90° | Seiten: 1 2 250

Nutzungsbedingungen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Digitale.Bibliothek[at]bsb-muenchen.de