Oettingische Geschlechts-Beschreibung
Autor / Hrsg.: Rauchpar, Johann ; Lang, Jacob Paul
Verlagsort: Wallerstein | Erscheinungsjahr: 1775
Signatur: 920368 4 Geneal. 66 920368 4 Geneal. 66
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358563-1

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


( 16 )


l'Iieocio seei.inäu8 Lo^ri?e princeps, nrlmi Klius, cum fr.itre
Velone, qui I^oricum in äivisione crar svrdltus, 6e pontc«ocnl
Z^omanorum reltaursvcrct, 2 legue I^äinum äenominAvcrat, quam
moäo Oäingam äieimvs, cc Koc ^Iu5«.uum ^ccios in eoäcm ioeo
legi tur.
t


Item miigm.s aurnor, qui magno serc, multo wbore, itine-
rc ac perveltig^tione !su^s Kiltoriss collect in eoäcm libro 7. 6.
LoÜs mim. ful. 171. priora repetie cum Kae aääitione: in NoräAO»
via ubiizuonäam ^^rckiones X^oIü?urgcnses prineinAbantur Coini'
raeus Lojari« äitioni iubäiti commemorantur, äe Cnam, äe I^np-
purg ä. (ZebisKaulen, äe ?Zokenberg, äe LuI^bacK, 6e llaKI, äc
^mmerckal, äe l'rcucKtünF, ä. l'Krucnäinßcn, l/. OettittAm^ ä.
Himberg, qui Koäie aäKue, scä exempti li.inci-5.inr. ^ancnt aä-
Kuc princivi Lopirin subjc:6ti, Comits OrtenburL öc, lüomites
6. ttsga reliquorum omnium fnmüiB mtereic,Ierunt , r,ot seculis,
yuemsämoäum 6: Larones ä. I^aberus L^ielberg.


Und wurd hiermit erwiesen seyn, daß die HHrn. Grafen zu Ott,
tlngen , nicht Italiener oder Welsche , sondern InäigcnN und Teutsche
und zwar Schwaben seyn , allein wie beschicht, in den vielfältigen trans-
lnurationibus aus Schwaben rationc bonorum öc prsecZiorum ein law
ge Zeit in Bayern , und dann noch heutiges Tags im Rieß, der Baye,
rischen, Schwäbischen und Fränkischen Fronlier wohnen. Lt lic fss
erit r>roäül!e tenus, li non 6ewr uirra.


I^omen


Volfg. I>sQÜ5 me6. Dr. Im?. ?er«Z!nllnäi I. ^rekiater öc Nittoriel» Imxer.

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de