Das Geschlecht der von der Schulenburg ; 1
Autor / Hrsg.: Danneil, Johann Friedrich
Verlagsort: Salzwedel | Erscheinungsjahr: (1847) | Verlag: Schmidt
Signatur: 10333827 Geneal. 24 m-1 10333827 Geneal. 24 m-1
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10428053-0

[Suche im Band] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


178


sie zurück erhalten, und bestimmten, die v. Wustrow ferner
nicht als Compatroncu anzuerkennen.


2. Das alte Hospital in Betzendorf.


Eine uralte Schul. Stiftung ist das Siechen hau 3 in
Betzendorf, später das Armenhaus und das alte Hospital
genannt, zur Unterscheidung von dem neuen Hospital, wo­
von unter Nr. 7. Daß es von dem Schul. Geschlechte gegrün»
det ist, geht aus vielen Umständen in den Urkunden hervor.
Die Geschichte der Stiftung liegt im Dunkeln. Zuerst wird
es 1459*) erwähnt. Daß Anfangs keine besondere Rech,
nung über Ginnahme und Ausgabe geführt ward erhellet
aus mehreren Maßregeln, welche die Familie zu verschiede­
nen Zeiten ergriff um die Einkünfte des Hospitals zu sichern,
woraus auch zugleich hervorgeht, daß mehrere Kapitalien und
Renten verloren gegangen sind. Mehrere Mitglieder der
Familie bemüheten sich das Vermögen des Hospitals sicher
zu stellen, ihre Bemühungen waren nicht immer von Erfolg.
Im dreißigjährigen Kriege wurde das Hospital zerstört und
später nicht wieder aufgebauet. Von den Revenuen erhielten
sich jedoch noch mehrere, aber es ging eine geraume Zeit hin,
bevor eine gehörige Rechnung darüber geführt ward. Erst
in den neuern Zeiten ist das Ganze gehörig geordnet und
die Berechnung wird unter dem Titel Hospital-Kassen-
Rechnung geführt. Behauptet wird in derselben, daß das
Hospital eine Stiftung von Vertha Sophie geb. v. Bar-
tensleben Wittwe Werners XVII. v. d. Sch. sei. Dies
ist eine Verwechselung mit dem Neuen von derselben ge­
gründeten Hospitale, dessen Revenuen ganz verloren ge­
gangen sind. Das Vermögen der jetzigen Hospital-Kasse
ist vielmehr dasjenige was vom Vermögen des alten Siechcn-
hauses oder Hospitals gerettet ist. Das Kapitalvermögen


-) u. B. Nr. 262. Vergleiche auch u. B. Nr. I. <3. 59.

Scan

Bitte beachten Sie folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Dateien werden Ihnen nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Nehmen Sie keine automatisierten Abfragen vor.
  • Nennen Sie die Bayerische Staatsbibliothek als Eigentümerin der Vorlage.
  • Bei der Weiterverwendung sind Sie selbst für die Einhaltung von Rechten Dritter, z.B. Urheberrechten, verantwortlich.
  • Bitte wenden Sie sich bei Fragen an BSBdigital[at]bsb-muenchen.de