Publishing place: Schillingsfürst | Year of publication: 1796 | Publishing house: Schell
Call number: 1414136 Geneal. 61 d 1414136 Geneal. 61 d
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10428217-1

[Search within tome] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


geb. i i. Dec. 1742. Domgraf
zu Kölln und Strasburg.


Karl Philipp Franz des Russi­
schen St. Andreas Ordens Ritter, ward
Fürst 1744. und 1746. Kaiserlicher und
des Reichs KammerRichter: Mit eben
dem Ruhm, wie sein Herr Vater, als
Staatsmann und Regent, endigte er, im
Tempel der Unsterblichkeit, zu Wezlar
sein Leben am 1. März 1763. Seine
Gemalin, eine wahre Mutter für ihr Land
und ihre eigene Kinder, folgte ihm den
2. Mai 1777. Beyde sind unsern


Kindskindern unvergeslich.


§. 9.


Der izt regierende Durchlauchtig­
sie Fürst Ludwig Karl Franz Le­
opold (XVI.)—noch lange wache
das Auge der Vorsehung 'über
Ihn!!— ist zu Siegen geboren am 15.
Nov. 1731. Seine Durchlauchtig­
ste Gemslin— würdig die höchst«
»:. 3 s Stufe

Scan

Usage guidelines

If you have any questions or comments, please contact Digitale.Bibliothek[at]bsb-muenchen.de