Oettingische Geschlechts-Beschreibung
Author / Editor: Rauchpar, Johann ; Lang, Jacob Paul
Publishing place: Wallerstein | Year of publication: 1775
Call number: 920368 4 Geneal. 66 920368 4 Geneal. 66
Permalink: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10358563-1

[Search within tome] [PDF-Download] [OPAC]
Scan


(6-)


vilegis und Freyheiten, von ihme sciireiben etliche, daß er auf dem
Concilio zuCostnizdas Wappen mit den Eisinhüten erlangt und be,
kommen habe, sonderlich Michel tindner ie. sein Bruder Friederich,
^ayser Rupre6)ts Hofmeister, und des Stammes Erhalter ob. 152z.
Vx. 1. ^ä^ikeiäis O. darrzria: 2. TupKemia O. >lun^e> be^A. Ihre
Schwestern waren Frau Elisabeth«, tandgraf Albrechten von teuch,
tenberg verheurathet, Fr. Anna, Ulrich von Helffensiein, dem tangen,
Fr. Margaretha, Gr. Berchtolden von Ebersiein, Adelheidin zu Kirch,
heim; sein Graf tudwigs mit dem Ba t Gemahlin war, 1. Beatrix
Gr. von Helffensiein, 2. Agnes, Gr. von T.'erdenberg, GrafJohcm,
nes Nicolai von Zollern Wittib , er war in der Person zu Costnlz aufm
doncilio als Kays Rath mit 2,1. Pferden und wird sonderlich sein ge,
neigte ^Keörion gegen Johann Hussen gerühmt, er stunde mit seinem
Bruder Gr. Friederichen Herzog Heinrichen zu tandshuth wider dessen
Vettern Herzog tudwig zu Ingolstadt bey, aber er wnrd bey Greis,
bach gefangen und Gr. Friederich kam gar um, dieser Krieg wnrd zim,
lich weltlaufftig bey Avenrino in der teutschen ^eZition apuä ?e^er-
2benäine>s ^0. 158». zu Frankfurth gedruckt. toi. 41z. beschrieben,
quo leAorum remieeo. Er Graf tudwig mit dem Bardt, verließ 2.
Söhn Wilhelm von einem Hirschen erstossen 1406. tudwig den Jün,
Kern, bey Greisbach in der Schlacht umkommen, ^0. 1421. und
gienge also mit ihme seine männliche tiniea ab, seine Töchter waren
Anna, Marggraf Bernhard zu Baaden, verheurathet, Magdalen«
Abbtißin zu Klrchheim, M/rrgretha in der Jugend gestorben.

Scan

Usage guidelines

If you have any questions or comments, please contact Digitale.Bibliothek[at]bsb-muenchen.de